SOMMERSCHLUSSVERKAUF + GRATISGESCHENK BEI EINEM EINKAUF VON ÜBER 100 £
£0.00 0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weiter einkaufen

Wie man CBD verdampft

Mann raucht Cbd auf der Straße

Inhaltsverzeichnis

CBD ist schnell zu einem allgemein bekannten Begriff geworden, aber die weit verbreitete Verwirrung über vaping CBD bleibt. Glücklicherweise durchbricht dieser Artikel den Lärm und erklärt genau, wie man CBD verdampfen kann, um von seinen vielen Vorteilen zu profitieren.

Wir beginnen mit der Bestimmung der optimalen Dosis und geben Tipps zur Auswahl des Geräts, bevor wir erklären, wie man CBD effektiv verdampft. Also, ohne weitere Umschweife, fangen wir an.

Bestimmen Sie Ihre CBD-Dosierung

Der erste Schritt, um CBD richtig zu verdampfen, besteht darin, die beste Dosis für Sie zu bestimmen. Dabei gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen, darunter Ihr Körpergewicht, Ihre Körperchemie und der Zweck der CBD-Nutzung.

Unser handliches CBD Dosierungsanleitung schlüsselt diese Aspekte auf und ermöglicht es Ihnen, die richtige Stärke und Menge für Ihre Bedürfnisse zu wählen. Aber wenn es eine Sache gibt, die man sich bei CBD merken sollte DosierungMit einer niedrigen Dosis zu beginnen und sich hochzuarbeiten. Auf diese Weise finden Sie Ihre ideale Dosis heraus und stellen sicher, dass kein CBD verschwendet wird.

Die Wahl des CBD-Gerätes

Es gibt zahlreiche Vape-Geräte auf dem Markt, und obwohl einige einfacher zu bedienen sind als andere, werden Sie den Dreh schnell raus haben.

Einwegprodukte, Kartuschen und Pods gehören zu den einfachsten Optionen, wenn Sie neu beim Dampfen sind. Nachfüllbare Vape Pens hingegen sind etwas fortschrittlicher und auf lange Sicht tendenziell kostengünstiger.

Hier finden Sie unseren umfassenden Leitfaden zur Auswahl eines Vape-Geräts.

Kann man CBD-Öl verdampfen?

Ja, das können Sie, denn das Verdampfen von CBD-Öl ist im Wesentlichen der gleiche Prozess wie das Verdampfen von E-Saft auf Nikotinbasis. Und wenn Sie neu beim Dampfen sind und mehr Informationen wünschen, können Sie sich hier unseren kompletten Leitfaden für Anfänger ansehen.

Wie man CBD verdampft

Beim Vapen von CBD inhaliert man von Mund zu Lunge, d. h. man zieht den Dampf in den Mund und dann in die Lunge, bevor man ihn ausatmet.

 

Einweg-CBD-Vapes erfordern keinerlei Vorbereitung; sie werden durch Ziehen aktiviert, sodass Sie nur inhalieren müssen. Nachfüllbare Vape Pens, Kartuschen und Pods hingegen erfordern etwas mehr Wissen, um sie zu bedienen, daher ist es am besten, die Bedienungsanleitung Ihres Geräts zu lesen, bevor Sie loslegen.

 

Wenn Sie derzeit dampfen, ist die Umstellung auf CBD-E-Saft einfach - Sie können Ihr bestehendes Gerät verwenden oder einen speziellen E-Saft kaufen. CBD-Vape-Kit.

Halten Sie CBD Vape in Ihrer Lunge?

Es gibt derzeit keine Anhaltspunkte dafür, dass der Verbleib von CBD in der Lunge seine Wirkung beschleunigt oder verbessert. Tatsächlich kann das Anhalten des Atems nach dem Einatmen die Lunge reizen, daher ist es am besten, eher früher als später auszuatmen.

Was ist die beste Temperatur zum Verdampfen von CBD-Öl?

Die optimale Temperatur zum Verdampfen von CBD-Öl liegt zwischen 200-220°C - die Temperatur, bei der CBD verdampft. Bei einer niedrigeren Temperatur wird kein Dampf zum Inhalieren erzeugt. Achten Sie jedoch darauf, 230°C nicht zu überschreiten, da Cannabinoide bei dieser Temperatur abgebaut werden.

Wie man einen CBD Vape Pen benutzt

Die einfache Anleitung unten erklärt, wie man CBD mit einem Vape Pen verdampft:

  • Füllen Sie den Tank des Vape Pen mit CBD E-Saft
  • Entlüften der Spule
  • Warten Sie 5-10 Minuten, bis die Spule gesättigt ist.
  • Klicken Sie fünfmal auf die Einschalttaste, um den Akku einzuschalten.
  • Wenn das Gerät über einen einstellbaren Luftstrom verfügt, stellen Sie Ihre bevorzugte Einstellung ein.
  • Drücken Sie die Taste beim Inhalieren und beginnen Sie mit kleinen Zügen.
  • Warten Sie 5-10 Minuten zwischen den Zügen und achten Sie darauf, wie das CBD auf Sie wirkt.

 

Denken Sie daran: Fangen Sie immer langsam an und arbeiten Sie sich hoch, um Ihre optimale Dosis zu finden. Und wenn Sie feststellen, dass Ihre Toleranz zunimmt, können Sie versuchen, größere, häufigere Züge zu nehmen. Viele Nutzer von CBD E Liquids stellen fest, dass eine längere Inhalation zu einer größeren Aufnahme von Cannabinoiden führt. Die Pflege Ihres Vape-Tanks ist ebenfalls wichtig, um Ihr Gerät in Topform zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern.

Wie man eine CBD-Öl-Patrone verwendet

  • Verbinden Sie die Patrone mit der Batterie
  • Wenn das Gerät über eine Einschalttaste verfügt, klicken Sie fünfmal auf diese Taste, um es einzuschalten.
  • Drücken Sie die Taste beim Inhalieren und beginnen Sie mit kleinen Zügen.
  • Warten Sie 5-10 Minuten zwischen den Zügen und achten Sie darauf, wie CBD auf Sie wirkt.
  • Wie immer sollten Sie langsam beginnen und sich bis zur optimalen Dosis hocharbeiten.

Bitte beachten: Dieser Blog-Beitrag spiegelt historische Daten wider, die vor den jüngsten Änderungen der Cannabinoid-Gesetze und der Vorschriften für medizinisches Cannabis liegen, sowie einige unserer besten CBD-Produktnamen, Stärken und Formulierungen. Diese historischen Blogs dienen auch nach der Aktualisierung unserer Website als Referenz, können aber veraltete Informationen enthalten. Entdecken Sie unsere aktualisierten CBD- und legalen Cannabinoid-Produkte für das beste CBD-Erlebnis. 

Teilen: