SOMMERSCHLUSSVERKAUF + GRATISGESCHENK BEI EINEM EINKAUF VON ÜBER 100 £
£0.00 0
Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weiter einkaufen

CBD E-Liquids und Drogentests

THC-Drogen-Urintest

Inhaltsverzeichnis

Ganz gleich, ob Sie im Baugewerbe, im Verkehrswesen, bei der Polizei, bei den Streitkräften oder im Profisport tätig sind - irgendwann müssen Sie vielleicht eine Prüfung ablegen. Drogentest durch Ihren Arbeitgeber. Da CBD immer häufiger von Menschen verwendet wird, die eine Linderung von Schmerzen oder psychischen Erkrankungen suchen, ohne zu den typischen Verschreibung Die Menschen interessieren sich für die Eigenschaften von CBD und dafür, ob CBD-basierte Produkte in einem Drogentest auftauchen könnten.

CBD ist eine von fast 70 Verbindungen, die in Cannabis vorkommen, und hat keine psychoaktiven Eigenschaften. Anders als THC (die psychoaktive Verbindung von Cannabis, die für den "Rausch" verantwortlich ist, den das Rauchen von Cannabis verursacht), ist es legal im Vereinigten Königreich, wenn extrahiert von Hanf. Da es keine psychoaktiven Eigenschaften hat, wird es bei keinem Drogentest gesucht und taucht auch nicht als verbotene Substanz auf.

Im Jahr 2018 wurde CBD von der Liste der verbotenen Substanzen der Welt-Anti-Doping-Agentur gestrichen, so dass es jetzt auch frei verfügbar ist. im Sport verwendet für seine neuroprotektiven und muskelentspannenden Eigenschaften.

Das CBD-E-Liquid von Canavape wird bei einem Drogentest nicht angezeigt

Die gesetzliche Höchstgrenze für THC in CBD-Produkten, die in Großbritannien verkauft werden, liegt bei 0,03%. Die Mehrheit der in Großbritannien verkauften CBD-Produkte und alle Produkte von Canavape enthalten jedoch einen THC-Gehalt von 0%.

Drogentests, die nach THC suchen, werden nicht positiv ausfallen, wenn Sie CBD-Produkte eingenommen haben, die 0% THC enthalten.

Wenn Sie wahrscheinlich viel von einem CBD-basierten Produkt einnehmen und sich Sorgen machen, dass eine kleine Menge THC in einem Drogentest auftauchen könnte, stellen Sie sicher, dass Sie sich für ein Produkte mit 0% THC in ihnen.

Was sind die Vorteile von CBD?

CBD wird verwendet, um Anfälle bei Epileptikern zu reduzieren. KinderMuskelsteifheit bei MS-Patienten und Übelkeit bei Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Es gibt auch Belege (sowohl wissenschaftliche als auch anekdotische) dafür, dass es helfen kann, die Symptome von ÄngstePTSD, Stress, Depressionund Schlaflosigkeit.

Es wird auch verwendet von Sportler als Entzündungshemmer in einer Reihe von Sportarten, da es bekanntermaßen Eigenschaften besitzt, die Schmerzen und Schwellungen nach anstrengender körperlicher Betätigung verringern können.

Wie wird CBD extrahiert?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um CBD aus Industriehanf gewinnenAber hier bei Canavape verwenden wir die CO2-Extraktion. Die CO2-Extraktion erfolgt in der Regel mit einem Extraktor mit geschlossenem Kreislauf - einer Maschine mit drei Kammern. Die erste Kammer enthält unter Druck stehendes CO2, in der zweiten Kammer befindet sich der trockene Hanf und in der dritten Kammer wird das fertige Produkt gelagert.

Festes CO2 wird in die zweite Kammer gepumpt, wodurch es "überkritisch" wird - in einem Zustand zwischen einer Flüssigkeit und einem Gas. Dann wird die CO2-Cannabinoid-Mischung in die dritte Kammer gepumpt, wo das CO2-Gas nach oben steigt, während die Öle aus dem Hanf am Boden aufgefangen werden können.

Diese Methode wird von vielen professionellen CBD-Herstellern verwendet, da das Risiko einer Verunreinigung geringer ist.

Bitte beachten: Dieser Blog-Beitrag spiegelt historische Daten wider, die vor den jüngsten Änderungen der Cannabinoid-Gesetze und der Vorschriften für medizinisches Cannabis liegen, sowie einige unserer besten CBD-Produktnamen, Stärken und Formulierungen. Diese historischen Blogs dienen auch nach der Aktualisierung unserer Website als Referenz, können aber veraltete Informationen enthalten. Entdecken Sie unsere aktualisierten CBD- und legalen Cannabinoid-Produkte für das beste CBD-Erlebnis. 

Teilen: